Wissenswertes über Onlinekredite

Für unterschiedlichste Anschaffungen, die das monatliche Einkommen übersteigen, fragen Verbraucher bei Banken und Sparkassen Kredite nach. Der Wettbewerb der Kreditinstitute bedeutet für die Verbraucher günstige Konditionen. Direktbanken im Internet sind zu einer starken Konkurrenz der Filialbanken geworden. Wer einen Kredit benötigt, sollte daher auch Onlineangebote von Direktbanken berücksichtigen.

Banken und Kunden treffen sich auf einem virtuellen Marktplatz
Anders als bei der üblichen Kreditaufnahme ist der Treffpunkt für Kreditnehmer und Bank nicht die Filiale, sondern das Internet. Dadurch ist der Aufwand für die Geldinstitute geringer und die Kosten für Berater und Beratungsgespräche entfallen. Dies wirkt sich positiv auf die Konditionen der Verbraucher aus und verkürzt unter günstigen Umständen die Zeit zwischen Antragstellung und Kreditauszahlung. Bevor sich Interessenten für einen Onlinekredit entscheiden, ist ein Vergleich verschiedener Anbieter ratsam. Da auch hier der Wettbewerb zwischen den Anbietern groß ist, bieten die Direktbanken unterschiedliche Zinsen an. Bei diesem Vergleich sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass der effektive Jahreszins und nicht der Nominalzins genannt wird.

Vergleichsportale im Internet listen die besten Kreditangebote auf
Der Antragsteller wird durch ein leicht zu bedienendes Menü geführt und kann die Laufzeit und die Kredithöhe selbst festlegen. Die aufgelisteten Angebote zeigen die Zinshöhe und die monatlichen Raten an. Hierbei sollte allerdings berücksichtigt werden, dass die angezeigten Konditionen für die günstigsten Bedingungen gelten. Der Antragsteller muss eine gute Bonität nachweisen können und die Einträge in der Schufa-Auskunft sollten positiv sein. Hat sich ein Verbraucher für eine Direktbank entschieden, wird er umgehend zu einem Online-Formular geführt, indem die persönlichen Daten und die finanziellen Verhältnisse abgefragt werden. Eine vorläufige Kreditentscheidung erfolgt meist umgehend. Um allerdings einen Kredit zu erhalten, müssen auch bei einem Onlinekredit die üblichen Verdienstnachweise und eine Kopie des Personalausweises eingereicht werden. Die meisten Banken arbeiten mit dem Post-ident-Verfahren.

Verbraucher sollten sich zum Kreditvergleich genügend Zeit nehmen
Ein Kreditgeschäft ist unter Umständen eine langfristige, finanzielle Bindung. Daher sollten sich Kreditnehmer schon beim Vergleich der Angebote genügend Zeit nehmen. Um einen Onlinekredit mit günstigen Zinsen zu erhalten, ist die Bonität des Antragstellers äußerst wichtig. Für mehr Flexibilität sorgen Angebote die es erlauben Sondertilgungen zu leisten oder auch die Raten, je nach den wirtschaftlichen Verhältnissen zu erhöhen oder zu senken. Mehr zum Thema Onlinekredit finden Sie zum Beispiel auf der Seite Finanzprodukte24.de.

Wissenswertes über Onlinekredite: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Diese Seite bewerten