Verbraucher haben es in der heutigen Konsumwelt schwer. Kunden werden heutzutage immer wieder zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen verleitet. Dabei ist jedoch leider nicht immer die gute Qualität oder der große Nutzen für den Kauf ausschlaggebend. Häufig ist der Kauf eines Produktes auch das Ergebnis einer raffinierten Werbestrategie eines Unternehmens. so entscheiden sich viele verbraucher entweder für ein Produkt, welches sie gar nicht benötigen, oder was gar nicht den persönlichen Anforderungen entspricht. Dies gilt insbesondere für viele Finanzprodukte, wie z.B. Versicherungen oder Kredite.

Kunden werden bei Finanzen nicht selten unvorteilhaft beraten
Gerade im Bereich private Finanzen werden Kunden häufig Verträge „aufgeschwätzt“, die mehr dem Versicherungsvertreter als dem Verbraucher einen Nutzen bringen. Der Vertreter erklärt vollmundig die Vorteile es Produktes, geht jedoch auf die Schwächen wenn überhaupt nur in einem Nebensatz ein. Geht es z.B. um die Vermittlung einer Finanzierung, wird häufig die günstige monatliche Rate erwähnt. Dass der Kreditnehmer sein Darlehen aufgrund der sehr niedrigen Tilgung vier oder fünf mal zurückzahlt, bleibt im Beratungsgespräch selbstverständlich unerwähnt.

Komplizierte und lange Vertragswerke überfordern den Verbraucher
Normalerweise müssten Kunden viel Zeit nehmen, um die seitenlangen Vertragswerke der Finanzverträge zu studieren. Dies macht gewöhnlich jedoch kein verbraucher, da es zum Einen viel Zeit kostet, und zum Anderen für die meisten Nicht-Finanzexperten auch schlecht verständlich ist. In der Folge unterschreiben viele Versicherungs- und Kreditkunden unwissend unvorteilhafte Vertragsklauseln. Professionelle Testberichte, wie sie in Fachzeitschriften oder im Internet vorkommen, erfreuen sich daher bei Verbrauchern verständlicherweise wachsender Beliebtheit. Hier werden die Vor- und Nachteile des Vertrags kurz und prägnant in einer übersichtlichen Tabelle gegenübergestellt.

Testberichte helfen Verbraucher bei der Entscheidung
Professionlle Testberichte haben für den Verbraucher den entscheidenden Vorteil, dass sich ein Fachmann eingehend mit der Sache oder dem Sachverhalt befasst hat. Diese Testperson kann sowohl intern, also firmenabhängig, als auch extern, das heißt frei und unabhängig sein. Auf den Testbericht hat das objektiv und subjektiv einen entscheidenden Einfluss. Dabei spielt auch die Sichtweise dessen eine Rolle, der sich für den Testbericht interessiert. Ein unbestrittener Vorteil von Testberichten ist ihr Informationsgehalt. Ein Testbericht muss schonungslos offen sein, also auch die Nachteile klar ansprechen. Bei Finanzprodukten, wie z.B. einer privaten Krankenversicherung ist für den Verbrauchre ein neutraler Preis-Leistungscheck besonders wertvoll.

Interessante Testberichte für Finanzen finden Sie auf

Testberichte für Finanzen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Diese Seite bewerten

Schreibe einen Kommentar