Finanzierung des neuen Autos

Im Durchschnitt kauft ein Autofahrer aus Deutschland alle sechs Jahre ein neues Fahrzeug. In den meisten Fällen ist dies ein Gebrauchtwagen, doch die Automobilhersteller locken stets mit attraktiven Neuwagen-Angeboten die speziell junge Menschen ansprechen. Beim Autokauf wird in den seltensten Fällen der volle Kaufpreis in bar gezahlt. Dies ist auch nicht nötig, denn die Autohersteller und externe Dienstleister bieten Finanzierungsmöglichkeiten an, die für jede Lebenssituation eine interessante Alternative zum Barkauf darstellen.

Übliche Art der PKW Finanzierung

Viele Automobilhersteller arbeiten mit Finanzinstituten zusammen und bieten maßgeschneiderte Lösungen an. Unterm Strich wird der zu zahlende Betrag für das Auto natürlich höher sein als bei einer Barzahlung, doch die Leistung steht sofort zur Verfügung. Üblicherweise wird ein Auto mit einer so genannten Ballonfinanzierung finanziert. Der Ballonkredit zeichnet sich durch eine hohe Schlussrate aus – auch Ballon genannt. Dabei ist das Fahrzeug gleich zu Beginn der Finanzierung im Eigentum des Käufers.

Vor- und Nachteile der Ballonfinanzierung

Ein großer Vorteil der üblichen Art des Autokredits besteht in der geringen Belastung am Anfang der Kreditlaufzeit. Daher ist diese Autofinanzierung auch für junge Menschen vorteilhaft, die beispielsweise gerade in den Job eingestiegen sind aber noch keine großen finanziellen Rücklagen gebildet haben. Sollten Sie im Beruf auf Ihr Auto angewiesen sein, dann wird ihnen die Mobilität durch die Finanzierung ermöglicht. Der größte Nachteil der Ballonfinanzierung besteht darin, dass die Gesamtkosten relativ hoch sind und das Wertrisiko beim Kreditnehmer liegt. Der Käufer trägt auch das Risiko des Wertverfalls. Bei einem möglichen Unfall wird der Autobesitzer, zum einen ein defektes Auto und zum anderen auch noch die Kreditschuld als Belastung stemmen müssen.

Verkauf eines finanzierten Autos

Wie bereits zu Beginn erwähnt beträgt die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Fahrzeugs in etwa 6 Jahre. Bei einer Kredit-Laufzeit von 24 bis 36 Monaten wird es gewöhnlicher weise zu keinem Verkauf des KFZ während der Tilgungszeit kommen. Einige Ereignisse und Umstände des Lebens können den Verkauf trotzdem nötig werden lassen. Einige Kreditinstitute vergeben spezielle Autokredite, bei denen die Papiere des Fahrzeugs bei der Bank gelagert werden. Ein Verkauf des finanzierten Autos während der Kreditlaufzeit ist etwas komplizierter als bei einem bereits bezahlten Fahrzeug, kann unter der Beachtung einiger Tipps jedoch unproblematisch durchgeführt werden. Sehr wichtig ist, dass die kreditgebende Bank im Vorfeld des Verkaufs kontaktiert wird um die Konditionen, wie Restschuld und Auslösung des Kredits, abzuklären. Soll ein Fahrzeug durch den Dienst carsale24.de verkauft werden, dann wird im Vorfeld auf die Besonderheiten des Verkaufs eines finanzierten Autos hingewiesen. Ein wichtiger Rat ist, dass der interessierte Käufer ebenfalls vor dem Verkauf informiert wird. So können Probleme bei der Regelung der Formalitäten vermieden werden.

Finanzierung des neuen Autos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Diese Seite bewerten