Stehen größere Anschaffungen ins Haus oder ist gar der Bau oder Kauf eines Hauses selbst geplant, ist es unumgänglich, zur Finanzierung einen Kredit aufzunehmen. Nur die wenigsten Menschen verfügen über Ersparnisse oder eine Geldanlage, mit denen größere finanzielle Transaktionen bar abwickelt werden können. Dabei sollte der Kreditnehmer jedoch große Vorsicht walten lassen und sich vorab über die Bedingungen beraten lassen. Auch ein Vergleich der zu zahlenden Zinsen kann dabei helfen, einiges an Geld einzusparen.

Kleinere Anschaffungen ohne eine Zweckbindung lassen sich durch die Ausnutzung des von den meisten Banken bei regelmäßigem Einkommen gewährten Dispositionskredits decken. Dabei darf das Konto bis zu einem bestimmten Betrag überzogen werden. Allerdings sind die Dispo-Zinsen recht hoch, sodass die Überziehung nur kurzfristig in Anspruch genommen werden sollte. Für größere finanzielle Anschaffung ist es günstiger, bei der Bank einen Kredit aufzunehmen. Je nach Bonität wird dieser Kredit in den meisten Fällen gewährt. Er ist in monatlichen Raten zurückzuzahlen, die jedoch nur so hoch sein sollten, dass man sie ohne größere Probleme auch tragen kann. Viele dieser Kredite sind zweckgebunden, das heißt, das Geld darf nur für einen bestimmten Zweck verwendet werden. Das ist zum Beispiel bei Autokrediten der Fall, der Fahrzeugbrief ist bei der Bank dann als Sicherung zu hinterlegen.

Auch bei bester Planung kann es passieren, dass ein aufgenommener Kredit nicht getilgt werden kann, weil der Schuldner arbeitslos oder krank wird. Um sich gegen dieses Risiko zu wappnen, besteht die Möglichkeit, eine Restschuldversicherung abzuschließen. Diese Versicherung übernimmt dann die Zahlung, wenn der Kreditnehmer aus den versicherten Gründen nicht in der Lage ist, die monatlichen Raten abzutragen. Mehr zum Thema finden Sie im E-Book Finanzen.

Partner-Tipp: Wie Sie beim Thema Versicherungen sparen können, erfahren Sie hier

Finanzen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Diese Seite bewerten

One thought on “Finanzen”

  1. Also ich selbst bin vor fast 2 jahern auf einen unserif6sen Kreditvermittler im Internet reingefallen und wurde fies Abgezockt. Das geld was ich bezahlen musste war weg und ich habe nie wieder etwas von dem Unternehme gehf6rt. Ein Freund hat mir jetzt die Luzern Finanz empfohlen da er dort selbst einen Kredit beantragt und auch bekommen hat. Scheinbar einer von wenigen serif6sen Anbietern. Ich werde auch mal mein glfcck versuchen und hoffe natfcrlich das alles klappt und mir endlich auch mal geholfen wird.

Schreibe einen Kommentar